Konsumentenkredite Österreich: Aktueller Überblick

Die Kreditangebote vieler Banken sind derzeit sehr günstig. Auch hier wirkt das billige Geld der Zentralbanken. Wer nicht in die Schuldenfalle tappen möchte, sollte sich vor der Kreditaufnahme gut informieren und sich für das beste Angebot entscheiden.

Wer sich einen Wunsch erfüllen möchte und auf keine Anlagereserven zurückgreifen kann, spielt meistens mit dem Gedanken, sich einen Kredit aufzunehmen. Immerhin ist es dadurch möglich, die Kosten über einen längeren Zeitraum zu verteilen und die monatliche finanzielle Belastung auf einem niedrigen Level zu halten. Doch Achtung, vor allem Filialbanken zeichnen sich immer noch durch hohe Zinsen und unvorteilhafte Konditionen aus.

Welche Kredite lohnen sich?

Die derzeit günstigsten Kredite werden von der swkbank und der ING Diba angeboten. Bei der swkbank beträgt der effektive Jahreszins 3,70% – 8,10%, was bei einer Kreditsumme von 5.000 Euro und einer Laufzeit von 36 Monaten eine monatliche Rate ab 146,82 Euro ergibt.

Beim Vergleich der Konditionen sollte immer beachtet werden, dass sich die beworbenen Konditionen immer auf die beste Bonität beziehen. Nur, wer die hat, benötigt i.d.R. keinen Kredit.

Die ING Diba bietet Konsumentenkredite mit einem effektiven Jahreszins von 5,20% an, was bei derselben Kreditsumme und Laufzeit eine monatliche Rate von 150,03 Euro ergibt. Allerdings ist das Angebot bei der ING-DiBa bonitätsunabhängig. D.h. der Zinssatz variiert nicht nach der Bonität des Kunden und ist dadurch sehr transparent und direkt kalkulierbar.

Aber es gibt noch weitere Unterschiede, bei der swkbank handelt es sich um einen fixen Zins über die gesamte Laufzeit, bei der ING DiBa dagegen um einen flexiblen Zinssatz, der sich nach dem 3-Monats-Euribor richtet. Wer dort einen fixen Zinssatz möchte, für den erhäht sich der Sollzinssatz auf 5,60% effektiv.

Ebenfalls interessant sind Kredite der Santander Consumer Bank, die sich durch flexible Laufzeiten, geringe Monatsraten und günstige Konditionen auszeichnen (www.santanderconsumer.at).

Autofinanzierung zum Schnäppchenpreis

Wer den Kredit nicht für Reisen, Möbel und Co., sondern für den Kauf eines Autos aufnehmen möchte, profitiert von besonders günstigen Konditionen. Die Zinsen für Autokredite liegen meistens deutlich unter denen von „klassischen“ Konsumentenkrediten. Die BAWAG P.S.K. bietet z.B. eine günstige 0%-Finanzierung an, bei der weder Zinsen noch Bearbeitungsgebühren berechnet werden. Wenn man einen Kredit in Höhe von 20.000 Euro aufnimmt, zahlt man auch nur 20.000 Euro zurück – nicht mehr und nicht weniger. Folgende Voraussetzungen müssen für die Kreditaufnahme erfüllt werden:

– Das Auto wird für den Privatgebrauch genutzt.
– Das Auto ist mit der BAWAG P.S.K. Rundum-Beklebung versehen.
– Das Auto weist einen niedrigen CO2 Emissionswert auf.

Vorsicht ist das A und O

Kredite sind eine gute Möglichkeit, um die Kosten für teure Anschaffungen über einen längeren Zeitraum zu strecken. Doch leider gibt es immer wieder Personen, die in die Schuldenfalle tappen und den Kredit nicht mehr tilgen können. Trotz ausführlicher Bonitätsprüfung seitens der Banken erhalten auch zahlungsschwache Kunden häufig einen Kredit. Bevor man sich für einen Kredit entscheidet, sollte man alle Konditionen genau unter die Lupe nehmen. Dazu gehören nicht nur der effektive Jahreszins, die Laufzeit und die monatliche Ratenhöhe, sondern auch Lohnvormerkgebühren, Bearbeitungsgebühren und Kreditrestschuldversicherungen. Wenn diese Nebenkosten hoch sind, steigt die Tilgungssumme automatisch an. Das bedeutet, dass der 7.000 Euro Kredit ganz schnell 12.000 Euro kosten kann. Aus diesem Grund sollte man nichts überstürzen, sondern sich bei der Kreditaufnahme viel Zeit lassen.

Abgesehen davon ist es wichtig, die Bonitätsprüfung der Bank zu hinterfragen. Wenn ein Kunde, nach Abzug der Tilgungsrate nur noch 150 Euro pro Monat zum Leben übrig hat, kann etwas nicht stimmen.

Es ist nicht mehr möglich, diesen Artikel zu kommentieren.